Mit den Augen eines Cheerleaders

FAC FUßballturnierMonatsbericht Juli

Dieser Monat war vor allem eins: heiß! Trotz der sechswöchigen Heimspiel- Sommerpause gab es für uns kein hitzefrei. Wir schwitzten sowohl im Training, am ersten Spieltag nach der Pause, als auch bei den zahlreichen Auftritten.

Zu Beginn des Monats waren wir bei sommerlich heißen Temperaturen beim Oldtimer Treffen in Höchst zu Gast. Wir zeigten nicht nur einen Auftritt, sondern begleiteten auch die Modenschau im Stil der 60er Jahre und tanzten in den Pausen, in denen die Models ihr Outfit wechselten. Nach unserer Performance hatten wir noch die Möglichkeit neben, auf oder in den Oldtimern tolle Fotos zu schießen. Vielen Dank an unseren Fotografen Wolf für das tolle Ergebnis!

Der Football Agency Cup fand dieses Jahr in unserem Heimatstadion, der PSD Bank Arena, statt. Neben dem Fußballturnier, das wir gespannt verfolgten und die Spieler fleißig anfeuerten, schenkten wir dem Cheerleader-Wettbewerb natürlich unsere Aufmerksamkeit. In der Jury saßen auch unsere Captains Moni und Tine und kürten das beste Team. Wir waren sehr beeindruckt von den vielen tollen Performances der Teilnehmerinnen! Am Ende des Tages zeigten wir selbst einen Auftritt, der mit viel Beifall belohnt wurde.

Einen Tag später verschlug es die Cheers Alisha und Kadda in das Oldtimer Treffen Höchst Allgäu,um als Zuschauerinnen das Spiel unserer Mannschaft gegen die Comets zu verfolgen. Sie teilten uns die Veränderungen des Spielergebnisses durchgehend mit, so dass alle daheimgebliebenen Cheerleaders gut informiert waren.

Mitten in der Sommerpause verabschiedete sich leider vorerst unsere Christina von uns, da sie für ein Auslandssemester im Heimatland des Cheerleadings studieren wird. Wir wünschen dir alles Gute für deinen Aufenthalt in den USA und freuen uns darauf, wenn du wieder bei uns bist!

Und dann war es am 21.07. wieder soweit: Unser jährliches Fanclubfest stand an! Fröhliche Gesichter überall, gute Gespräche und die Endlosschleife von Cheerleader- Videos aus den vielen Jahren- alle verbrachten einen wunderschönen entspannten Abend. Und weil so viele fleißige Heinzelmännchen dafür gesorgt haben: DANKE an alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben! Wir sind eine große Familie im Universum und wir sind unendlich dankbar, dass es euch gibt!

HR4 FahrradtourBei der HR4-Radtour am 27.07. Tour feuerten wir die Radler auf ihren letzten Metern der Etappe mit Ziel in Oberursel mit allen Leibeskräften an. Ein Highlight für unsere Trainerin Bee war das Aufeinandertreffen mit dem ehemaligen Turnweltmeister Eberhard Gienger. Sie selbst turnte18 Jahre lang und stand schon einmal mit ihm zusammen in der Turnhalle.

Das einzige Heimspiel des Monats und das erste nach der Sommerpause forderte uns aufgrund der Hitze ganz schön heraus. Anders als gewohnt absolvierten wir unser Sideline- Training in den Räumen des Stadions anstelle des Vorplatzes, um uns vor der Sonne zu schützen. Das Training für die Pregame- Show fand dann aber wieder in der prallen Sonne statt. Mit so vielen Mädels müssen wir die Aufstellung auf den Weiten des Spielfeldes immer genau festlegen, damit am Ende die Performance richtig zur Geltung kommt. Mit viel Geduld und Aufmerksamkeit meisterten wir auch das Training bei über 30 Grad. Gelohnt hat es sich auf alle Fälle: Wir waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Während des Spiels waren die heißen Temperaturen schnell vergessen und unsere Sidelinehelfer versorgten uns mit der ein oder anderen Abkühlung und ausreichend Flüssigkeit. Vielen Dank, dass ihr uns immer unermüdlich unterstützt!

Eure Verena